Bücher über Walter Röhrl

Kurzbeschreibung

Walter Röhrl, Rallyeweltmeister 1980 und 1982, ist bis heute eine der populärsten Sportpersönlichkeiten Deutschlands. Der Name des langen Bayern ist untrennbar mit den wilden Zeiten des Rallyesports verbunden, als die Weltmeisterschaft auf den härtesten Pfaden rund um den Globus mit extremen Autos wie dem Audi Quattro, dem Lancia Rally 037 oder dem Opel Ascona 400 entschieden wurde. Seit über 20 Jahren ist Röhrl nun für Porsche als Repräsentant und Testfahrer tätig.

 

Walter Röhrl und Co-Autor Wilfried Müller haben die 2002 erschienene und längst vergriffene Autobiographie namens „Aufschrieb“ vollständig überarbeitet und bringen die Evolutionsstufe des Erfolgsbuchs an den Start. In „Aufschrieb Evo 2“ erzählt Röhrl etliche bislang verschollene Geschichten und Geschichtchen. Der Weltmeister schildert so detailliert wie nie zuvor seine Siege, seine Niederlagen und seine bewegendsten Momente im Grenzbereich. Sämtliche Texte sind tiefgreifend überarbeitet und stark erweitert.

 

Walter Röhrls Wegbegleiter wie Beifahrer Christian Geistdörfer, Audi-Chefingenieur Dieter Basche und Opels Technikchef Karl-Heinz Goldstein tragen ihre ganz persönlichen Röhrl-Stories bei. Sie erzählen lebendige Geschichten, die nur jene Leute wissen, die mit dem Regensburger in einem Cockpit saßen oder wochenlang bei Tests schufteten. Abgerundet wird das Werk durch den Nachdruck von Originaldokumenten von der Rallye Sanremo 1985, die
Röhrl/Geistdörfer im Flügelmonster Audi Sport Quattro E2 sensationell gewannen.

 

Fotograf Reinhard Klein hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Archive nach unbekannten Aufnahmen durchforstet, um die Karriere des Regensburgers aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Die Arbeit hat sich gelohnt: über 90 Prozent der Fotos in „Aufschrieb Evo2“ sind neu.

 

Kurzbeschreibung

Walter Röhrl - Rallye-Weltmeister 1980 und 1982 - ist einer der populärsten Motorsportler Deutschlands.
"Aufschrieb" wird zu einem umfassenden, scharfen Bild des Menschen Walter Röhrl und seines Sports durch die Beiträge zahlreicher Kollegen, sportlichen Gegner und Zeitgenossen des ersten deutschen Automobil-Weltmeisters, der für seine offenen Worte ebenso beliebt wie respektiert ist.

 

Kurzbeschreibung

Die Legende wird 60: Walter Röhrl, der Rallyeweltmeister von 1980 und 1982, ist auch Jahre nach dem Ende seiner aktiven Motorsportkarriere einer der populärsten Sportsmänner Deutschlands geblieben. Etliche seiner Kämpfe und Erfolge, wie die vier Siege bei der Rallye Monte Carlo, die Ritte auf der 550 PS-Kanonenkugel Audi Quattro, die Fabelzeiten, mit denen er seine Gegner demoralisierte, sind zu Legenden geworden. Unverändert ist Röhrls Ruf als hohe Instanz in Sachen Sportwagen - und als einer, der die Dinge beim Namen nennt, der seinen Weg unverbogen geht.
Nachdem der Ex-Weltmeister 2002 seine Lebenserinnerungen in dem Buch "Aufschrieb" zusammenfasste, legt er jetzt anlässlich seines 60. Geburtstages mit "Rückspiegel" einen packenden Bildband vor. Auf 256 Seiten mit mehr als 300 weitgehend unveröffentlichten Fotos kommentiert Röhrl hier dramatische, heitere und erschreckende Momente seiner Karriere. Das erste Kapitel schildert überdies Röhrls Leben, wie es heute ist: Es geht um Familie und Freundschaften, um die faszinierende Arbeit als Versuchsfahrer und Repräsentant von Porsche, und es geht ums Älterwerden eines Hochleistungssportlers.
Über die historischen Aufnahmen schreibt Walter Röhrl in seinem Vorwort an die Leser: "Die Älteren von Ihnen werden vieles wieder erkennen. Den Jüngeren mag der Sport von damals abenteuerlich, gefährlich, wild, geradezu verrückt erscheinen. Glauben Sie mir: genau das war er."

Kurzbeschreibung

"Ich war schon Fan des Quattro, bevor ich ihn zum ersten Mal gefahren bin." Selbst nach mehr als 25 Jahren schwärmt Doppelweltmeister Walter Röhrl von der Faszination Audi Quattro. Kein Auto hat den Rallyesport mehr geprägt, mehr verändert als die Allradwaffe aus Ingolstadt.

Schon bei seiner WM-Premiere bei der Rallye Monte Carlo 1981 stellte der Quattro die Welt auf den Kopf. Nach zehn schneebedeckten Kilometern der allerersten Prüfung schoss Audi-Fahrer Hannu Mikkola am hilflosen Lancia Stratos von Bernard Darniche vorbei. Traktion hieß das Zauberwort, das Audi die Rallyewelt und die Herzen der Fans erobern ließ und den Quattro zu einer Legende machte.

Autor John Davenport, früher Rallye-Beifahrer und -Teamchef, hat diese Zeit selbst miterlebt und erzählt Rallye für Rallye die komplette Geschichte des Ingolstädter Audi Quattro. Wie der Allradantrieb den Rallyesport auf den Kopf stellte, wie Michèle Mouton der Männerwelt das Fürchten lehrte und wie sich Walter Röhrl im Sport Quattro E2 unsterblich machte.

Der weltbekannte Fotograf Reinhard Klein hat die Quattro-Revolution im Rallyesport rund um den Globus hautnah begleitet und die Stimmung jener Tage wie kein anderer eingefangen. In diesem hochqualitativen Werk zeigt er seine schönsten Aufnahmen, darunter auch zahlreiche bisher unveröffentlichte Bilder. Eine Vorstellung aller Audi-Rallyewagen vom Audi 80 über die verschiedenen Quattro bis hin zum Coupé S2 sowie ein umfangreicher Statistikteil runden Audi Quattro die Rallyegeschichte ab.

 

Kurzbeschreibung

Wohl wie kein zweiter ist Rallyelegende Walter Röhrl in der Lage zu erklären, worauf es beim sportlichen Autofahren ankommt!

Kann man einen Powerslide im Straßenverkehr anwenden? Gehören wirklich alle Fahrübungen auf die Rennstrecke?

Welche Rolle spielen Psyche und Fitness im Rennsport und wie geht man(n) mit Fahrfehlern um?

All diese Fragen und noch viele mehr beantworten die Autoren Frank Lewerenz und Walter Röhrl in "Fahrstunden von zwei Assen"....

Kurzbeschreibung

Wohl wie kein zweiter ist der zweifache Rallye-Weltmeister und Porsche-Testfahrer Walter Röhrl in der Lage zu erklären, worauf es beim sportlichen Fahren ankommt. Frank Lewerenz, selbst passionierter Sportfahrer, hatte die Idee zu diesem Buch und konnte den einstigen Rallye-König als Co-Autor für sein Vorhaben begeistern.
Herausgekommen ist ein Buch, das vom Einstieg in die Gesetze der Fahrphysik über die Technik und das Tuning am Auto bis hin zur Taktik im Rennsport alle Aspekte des Motorsports auf vier Rädern erschöpfend behandelt. Das mag trockener klingen, als es letztendlich ist, denn Frank Lewerenz und Walter Röhrl entwickeln aus den theoretischen Grundlagen schnell ganz konkrete Tipps für einen sportlich-effektiven Fahrstil, listen ganze Reihen von praktischen Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene auf, benennen dabei beispielsweise die Unterschiede in der Kurventechnik für front- bzw. heckgetriebene Fahrzeuge und erklären auch, warum die eine Übung auf der Hausstrecke gemacht werden kann, während die andere ausschließlich auf die Rennstrecke gehört. (Die Rennstrecke, das ist in diesem Buch fast immer der Nürburgring. Eine Tatsache, die ob des Rufes dieser Strecke kaum verwundern dürfte: Wer hier schnell ist, der ist wirklich schnell.)
Bleibt noch der Mensch hinterm Steuer. Ihm ist ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem von der Psyche über Fitness und Motivation bis hin zum richtigen Umgang mit Fehlern einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg im Motorsport unter die Lupe genommen wird.
Wer also lernen will, sportlich Auto zu fahren, der bekommt mit diesem Buch quasi ein paar Privatstunden von zwei Assen auf diesem Gebiet. Und dass jemand, der den Powerslide als Kurventechnik beherrscht, auch besonnener reagieren dürfte, wenn er im ganz normalen Straßenverkehr mal zu schnell in eine Kurve fährt, das sei hier nur am Rande erwähnt...

Kurzbeschreibung

Praktisch, sicher, sportlich

Benny Blu erforscht mit dir die Geschichte des Autos. Wer hat das Auto erfunden? Wie funktioniert es? Wie wird ein Auto gebaut? Was hat das Fließband mit dem Auto zu tun? Und was ist eine Auto-Rallye?

Mit Wissensfrage, Auto-Rätsel und Bastel-Tipp "Auto mit Luftantrieb".

(Quelle : www.amazon.de)